“Gekrönt und Gekürt an Saale und Unstrut”- das Winzerfest 2019

Alle Jahre wieder! Das kann man wirklich sagen.

Auch in diesem Jahr stand wieder das allseits beliebte Winzerfest in Freyburg an. Nachdem Freitag und Samstag gut überstanden waren, fand am Sonntag der traditionelle Winzerfestumzug statt. Und wie jedes Jahr, hat es sich unsere Schule nicht nehmen lassen, daran teil zu nehmen. Durch die Vorbereitung der Weinbaukurses Klasse 10, sah unser Wagen, in Anbetracht des Themas dieses Jahres, wieder einmal wunderschön aus. Das Thema lautete: „Gekrönt und Gekürt an Saale und Unstrut“.

13.30 Uhr trafen wir uns alle in der Merseburger Straße an unserem Stellplatz. Wir redeten noch ein wenig über die vergangenen Tage und berieten uns über den anstehenden Umzug. Als es dann 14.00 Uhr losging, waren wir voller Vorfreude, den durstigen Leuten mit unserem Wein ein Lachen ins Gesicht zu zaubern.

Angekommen am Ende des Umzuges waren wir zwar über die angenehme Stimmung erfreut, doch trotzdem schmerzten die Füße und Hände.

Abschließend kann man sagen, dass der Winzerfestumzug sehr angenehm für alle beteiligten war. Unsere Schule konnte gut repräsentiert werden und wir hatten alle Spaß.

Aber wie man so schön sagt: Nach dem Winzerfest ist vor dem Winzerfest. Die ersten Vorbereitungen werden nicht lange auf sich warten lassen.

Pauline Keil, 10a

Fotos: Sarah Einzel, Simon Odenthal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.