Schüleraustausch

Seit vielen Jahren unterhält unser Gymnasium schulpartnerschaftliche Beziehungen  mit  Schulen im Ausland. Diese Schulen befinden sich in den Niederlanden, in Armenien, Israel und in Russland.

Es sind immer interessante, erlebnisreiche und lernintensive Aufenthalte. Ein Schüleraustausch vermittelt unseren Schülern die Lebensweise eines ihnen nur aus dem Unterricht bekannten Landes, führt sie in das Familienleben und den Alltag ein, lässt sie andere Landschaften und Kulturen kennenlernen. Diese Reisen sind stets mit Erinnerungen verbunden, die man nie vergisst

Schüleraustausch Niederlande

Schüleraustausch Niederlande
Es erschließt sich einem nicht sofort, warum es an unserem Gymnasium einen Schüleraustausch mit den Niederlanden gibt: die Sprache, der Käse, die Tulpen? Es waren persönliche Kontakte zweier befreundeter Lehrerkollegen,...

mehr

Schüleraustausch Russland

Schüleraustausch Russland
Bereits kurz nach den Sommerferien, im Jahr 2009, machten 12 Schüler sowie eine unserer Russischlehrerinnen, Frau Wutke und der Schulleiter unseres Gymnasiums, Herr Dr. Setzer, eine spannende und erlebnisreiche Erfahrung....

mehr

Schüleraustausch Armenien

Schüleraustausch Armenien
Armenien... Land der Gegensätze Armenien ...Land der Steine Armenien ...Land der Tränen und Schmerzen Armenien ...Land der guten Freunde Armenien ...Land der Sonne und des Regens Armenien ...Land der Kirchen...

mehr

Schüleraustausch Israel

Schüleraustausch Israel
Schüleraustausch mit der Partnerschule Eshel Hanasie in Lehavim, Israel Es fanden Besuche und entsprechende Gegenbesuche in den Jahren 2007, 2008 und 2009 statt. Nach dem Start in Berlin Tegel landeten...

mehr

Schüleraustausch Polen

Schüleraustausch Polen
Seit dem Jahr 2012 besteht eine Schulpartnerschaft mit dem Gymnasium Nr. 9 aus dem polnischen Stettin. 14 Schüler und ihre Betreuer besuchten unsere Region. Der Austausch fand vom 08.10.2012- 13.10.2012...

mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.