Vorlesewettbewerb 2019 – Schulentscheid

Wer liest, gewinnt immer!

Unter diesem Motto ruft der Börsenverein des Deutschen Buchhandels alljährlich alle Sechstklässler zum bundesweiten Vorlesewettbewerb auf.

Wie auch in den vergangenen Jahren hat sich unser Gymnasium natürlich aktiv daran beteiligt und die ersten beiden Stufen des Wettbewerbs ausgerichtet.

Zuerst haben sich unsere 6. Klassen im Deutschunterricht unter Anleitung ihrer Lehrerinnen

Frau Morlok, Frau Coors, Frau Lange-Görmer und Frau Große auf den Klassenausscheid vorbereitet und die drei besten Vorleser jeder Klasse ermittelt.

Heute, am 21.11.2019, trafen sich unsere 12 besten Vorleser nun zum Schulentscheid. Dieser fand erstmalig im Raum 003 statt, welcher ein recht ansprechendes Ambiente für eine derartige Veranstaltung bietet. Die Schülerinnen und Schüler mussten ihre Lesekunst nun vor den Mitgliedern der Jury Frau Bischoff, Frau König, Frau Liersch und Joshua Witt (7b) unter Beweis stellen.

Den Regeln des Vorlesewettbewerbs entsprechend, mussten alle Teilnehmer in der ersten Runde etwa 3 Minuten aus einem selbst gewählten Jugendbuch vorlesen, das sie zuvor kurz vorgestellt hatten. Wieder einmal bot sich den Zuhörern eine abwechslungsreiche Textauswahl.

Nach einer kurzen Pause ging es dann in die zweite und alles entscheidende Runde. Es galt nun, zwei Minuten aus einem unbekannten Buch vorzulesen. In diesem Jahr wurde dafür der Jugendroman „Herr der Diebe“ von Cornelia Funke ausgesucht.

Die Jury, die sich anschließend zu einer kurzen Beratung zurückzog, hatte es wie immer nicht leicht, denn sie musste sowohl die Lesetechnik als auch die Interpretation der Textstellen auswerten und sich für die drei Vorleser mit dem besten Gesamteindruck entscheiden.

Der Sprecher der Jury, Joshua Witt, der sprichwörtlich in letzter Minute für die erkrankte Vorjahressiegerin eingesprungen war, erlöste die ungeduldig wartenden Leseratten schließlich und gab die folgende Platzierung bekannt:

3. Platz – Emil Zanke, 6b

2. Platz – Jamie Schulze, 6b

1. Platz – Isabella Moßberg, 6c

Die Sieger konnten sich jeweils über eine Buchprämie, bzw. einen Büchergutschein freuen.

Isabella, die Schulsiegerin 2019, wird unser Gymnasium beim Regionalausscheid im März 2020 vertreten. Dafür drücken wir ihr schon heute ganz fest die Daumen.

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön für ihre Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung.

 

Sabine Köhlmann

Leiterin der Fachschaft Deutsch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.