Vielen Dank…

an alle, die fleißig gespendet haben.

In nur sehr kurzer Zeit ist es uns gelungen, viele Spenden für die Ukraineflüchtlinge zu sammeln. Ganze Pakete gefüllt mit Zahnbürsten und -pasta, Duschbad, Hygieneartikeln, aber auch jede Menge Windeln, Feuchttücher und Babynahrung konnten am Mittwoch in das Haus des Gastes nach Bad Bibra gebracht werden.

Die Konserven, die von unseren Schülern bereitgestellt wurden, waren so zahlreich, dass man die Pakete kaum anheben konnte. Sicher werden sich vor allem die Kinder über die Süßigkeiten und Spielzeuge freuen. Viele spendeten auch nagelneue Schlafsäcke und Decken. Und auch die Tiere kamen nicht zu kurz, es steht nun eine Menge Hunde- und Katzenfutter bereit.

Ich möchte mich noch einmal bei den fleißigen Helfern in der Schule bedanken. Für unsere Schüler war es selbstverständlich mit anzupacken und Kisten zu schleppen. Ein besonderer Dank gilt Miguel Grune für seine Initiative, Clara Lange für die Ideen und Hilfe zur Organisation sowie Stella Pfeifer, die diese Aktion kräftig unterstützte und Herrn Tischner, der wie selbstverständlich beim Transport half.

Wir sammeln weiter! Weitere Spenden werden im Raum 132 gesammelt. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns wieder unterstützt.

Dolores Pfeifer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.