Klappern gehört zum Handwerk!

Im Jahre 2015 wurde das sogenannte „Marketing Project“ von uns Schülern des Burgenland-Gymnasiums ins Leben gerufen. Dieses Projekt bietet allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre eigenen Ideen und Vorstellungen gemeinsam mit anderen Teilnehmern zu verwirklichen. Dabei werden wir stets durch unsere Betreuerin Frau Winkler sowie die Schulleitung und dem Förderverein unterstützt. Neben dem ein oder anderen innerschulischen Projekt nehmen wir natürlich auch an Wettbewerben der unterschiedlichsten wirtschaftlichen Aspekte teil und werden somit zu virtuellen Geschäftsführern oder Aktionären.

Seit unserer Gründung im September 2015, sind wir jährlich am Tag der offenen Tür unserer Schule beteiligt und helfen bei dessen Planung und Umsetzung. So haben wir Schritt für Schritt über Schulflyer und Plakate einen eigenen Informationsstand gestaltet, der zur Orientierung für die neuen Schüler /-innen und deren Eltern an diesem Tag beiträgt.

Nach einer eigens initiierten Schülerumfrage im Sommer 2016 über mögliche Schulshirts hatten wir ein neues, noch größeres Ziel vor Augen, die Erstellung von T-Shirts für die Schülerinnen und Schüler dieses Hauses. Die ersten Entwürfe ließen nicht lange auf sich warten. So entstanden neue Schriftzüge und Wiedererkennungsmerkmale unserer Schule, die noch heute auf unseren Produkten wiederzufinden sind. Die ersten fertigen T-Shirts, welche in Zusammenarbeit mit „FC-Röder“ aus Freyburg entstanden, durften zum Tag der offenen Tür 2017 von den Besuchern bestaunt und auch gekauft werden, was auf sehr viel Begeisterung stieß.

Nun im Jahre 2017 / 2018 haben wir uns als neues Ziel gesetzt, unsere Produktpalette zu erweitern und entwickelten bereits „GymBags“ in unterschiedlichen Ausführungen. Außerdem gestalten wir derzeit unseren eigenen Raum [R306], der mit neusten Arbeitsmaterialien ausgestattet wurde. Alle Schülerinnen und Schüler sind recht herzlich dazu eingeladen, bei uns jeden Freitag nach der 6. Stunde vorbeizuschauen.

Die Mitglieder des Marketing Projects.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.