Vorlesewettbewerb des Burgenland-Gymnasiums Laucha 2020

Am Donnerstag, dem 19. November 2020, fand der traditionelle Vorlesewettbewerb unserer Schule statt. In diesem Jahr natürlich unter Einhaltung des BLG-Hygieneplanes sowie dem Verbrauch einer Familienpackung Desinfektionstücher, aber das beeinflusste weder die konzentrierten Spannung aller Beteiligten noch die hervorragenden Leistungen der Lesenden. Im klasseninternen Auswahlverfahren hatten sich zuvor folgende Schüler durchgesetzt:

Klasse 6a: Nils Lüttich, Leni Küster, Felice F. Geiger

Klasse 6b: Noah Oszenda, Jean Luca Messner, Jasmin Berbig

Klasse 6c: Ida Birke, Laurence Mielke, Hugo Stiebnitz

Klasse 6d: Theo Heckel, Pauline Wilde, Miguel Grune.

In gelungen vorbereiteten Beiträgen begegneten die Zuhörer magischen Amuletten, einem Schlamassel im Weltall  dem Zauberer von Oz , einem Kartenmacher, Zeitdetektiven, Vampirschwestern, Lotta, Kalle, einem rosa Kaninchen und vielen anderen mehr.

Nach einer unvorbereiteten Lesung aus: Cornelia Funke „Herr der Diebe“ entschied sich die Jury (Isabella Moßberg (Vorjahressiegerin), Frau Coors, Frau Kilian) für folgende Platzierung:

  1. Platz: Theo Heckel
  2. Platz: Pauline Wilde
  3. Platz: Noah Oszenda

Nochmals herzliche Glückwünsche!!!

Vielen Dank auch an Frau Köhlmann für die perfekte Vorbereitung des Events!

K. Kilian

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.