Projekttag “Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage” 2015

Am 02.07.2015 fand unserer diesjähriger Projekttag statt. Am 16.Februar 2011 wurde Im Rahmen einer Festveranstaltung unserer Schule der Titel SOR-SMC verliehen. Das zeigen wir auch ganz stolz mit dem Logo der Initiative an unserer Eingangstür. Diese Auszeichnung wurde mit großer Aufmerksamkeit verfolgt. „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ versteht sich als parteienunabhängiges Projekt. Persönlichkeiten aus allen demokratischen Parteien, aus Sport, Kunst und Medien übernehmen Patenschaften für Courage-Schulen und unterstützen das Anliegen der Kinder und Jugendlichen. Uns zur Seite steht Gunter Heise. Sein Name ist eng verbunden mit der Entwicklung der Rotkäppchen-Mumm-Sektkellereien in Freyburg.

Projekttag 2015
Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Ablaufplan:
7:45 Uhr:              – Klassen gehen in ihre Klassenräume und legen ihre Taschen ab
8:00 Uhr:              – Schüler nehmen im Foyer Platz.
8:00 – 8:30 Uhr:   – Vorstellung des Projekts durch Frau Winkler – Herr Heise, als Schulpate, stellt sich vor.
8:30 – 8:45 Uhr:   – Einteilung der Gruppen
9:00 – 12:00 Uhr: – Gruppenarbeit – Pausen individuell einlegen
12:30 Uhr:            – Präsentation der Ergebnisse der Projektarbeit im Foyer (soweit möglich)

Thema für alle Arbeitsgruppen: „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ Was bedeutet das für mich?

Inhaltliche Ausrichtung
Gruppe 1 Künstlerische Gestaltung – Zeichnungen, Plakate, …
Gruppe 2 Künstlerische Gestaltung – Artikel für Homepage, evtl. Fotodokumentation , …
Gruppe 3 Künstlerische Gestaltung – Rollenspiele – Darstellung einer „Story“ zur Thematik
Gruppe 4 Internetrecherche – Warum verlassen Menschen unter lebensgefährlichen Bedingungen ihre Heimat? Flüchtlingssituation, …
Gruppe 5 Gesprächsrunde mit einem Flüchtling
Gruppe 6 Integration an unserer Schule – Wie behindertengerecht ist unsere Schule? evtl. Fotodokumentation
Gruppe 7 Darstellung der Thematik in Filmen – Interpretation
Gruppe 8 Courage heißt auch, sich verteidigen können

Hier einige Impressionen von der Präsentation der Arbeitsergebnisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.