«

»

Jul 12

Zertifikate der Wirtschaftsakademie übergeben

Mit der WAS – Wirtschaftsakademie für Schüler – bekamen wir als Schüler informative Einblicke in volks- und betriebswirtschaftliche Themen.
Wir begannen in der 10. Klasse mit der WAS und wussten nicht genau, was uns erwartet. Wir bekamen pro Semester einen Plan mit den anstehenden Themen und waren darauf gespannt, was die Dozenten uns darüber berichten und wie sie die Themen gestalten werden.
Im ersten Semester war das große Thema „Wirtschaftliche Prozesse“, im zweiten Semester „Wertschöpfung als Ziel der Wirtschaft“, im dritten Semester „Der Mensch als Wirtschaftsfaktor“ und im vierten Semester „Das Unternehmen“.

Egal ob mit Power Point Präsentationen, Arbeitsblättern, Stuhlkreisen oder lustigen Spielen, bei uns wurde es nie langweilig.
Natürlich klang das ein oder andere Thema nicht gleich interessant, aber die Dozenten machten immer das Beste daraus.
An der Tagesordnung stand nicht immer trockene Theorie, sondern auch mal ein Praxisbesuch, wo man verschiedene Unternehmen besuchte und Einblicke in diese Firmen bekam. Die Firmen zeigten uns auch das Arbeitswesen und erklärten uns einiges über ihre Ausbildungsplätze.
Nach und nach wurden die Themen weniger und es ging dem Ende hinzu. Doch anstatt einer schweren Prüfung über alle Themen, bekamen wir von der Herzog August Stiftung ein Abschlusszertifikat facultas oeconomiae verliehen. Und als Anhang in einer Bewerbung macht das Zertifikat einen guten Eindruck.

Jasmin Giese, 11b

DSCI3685

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.