«

»

Sep 11

Verkehrserziehung am Burgenland-Gymnasium Laucha

Am Burgenland-Gymnasium Laucha fand am Freitag, den 30. August für die Schüler der elften Klassen die jährliche Verkehrserziehung statt. Den gesamten Vormittag konnten die Jugendlichen ihr Wissen an den verschiedenen Simulatoren erweitern und Neues entdecken. Dazu stellten sich das Deutsche Rote Kreuz, die AOK, das Technische Hilfswerk und die Deutsche Verkehrswacht in verschiedenen Stationen zur Verfügung, die alle Teilnehmer auf verantwortungsvolles Verhalten und den schädlichen Einfluss von Drogen im Straßenverkehr hinwiesen. So wurden unter anderem ein Überschlags- und Aufprallsimulator zum Selbsttest aufgebaut. Auch bei einem DRK-Lehrgang konnten die Schüler ihr Wissen auffrischen. Als Abschluss fand eine Auslosung der Tombola mit Preisen, welche die AOK bereitgestellt hatte, statt.

Für alle Beteiligten war es ein lehrreicher Tag mit vielen neuen Erkenntnissen.

Schüler der Klassenstufe 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.