Sport am Burgenland-Gymnasium Laucha

Dieser Text wird demnächst auf unserer “Sport-Profilseite” als Aushängeschild zu lesen sein. Aufgrund der Aktualität erscheint er zunächst in den “News”.

 

Liebe Eltern,

nachdem die ersten Hürden des neuen Schuljahres überwunden sind und langsam auch wieder der Schulalltag einkehrt, möchte ich mich als Leiter der Fachschaft Sport gern an Sie wenden, um den Stellenwert des Sportunterrichts an unserer Schule zu verdeutlichen.

Der Sportunterricht und der außerunterrichtliche Schulsport sollen an unserem Burgenland-Gymnasium wieder einen höheren Stellenwert erhalten. Die Aufwertung des Sportunterrichts erfolgt auf Grundlage des neuen Lehrplans, der neue Bewegungsfelder und somit auch neue, bisher noch nicht in unserem Sportunterricht vorhandene Sportarten, bspw. das Schwimmen oder das Inline-Skating, beinhaltet. In diesem Sportunterricht zählt nicht mehr nur wie bisher der Leistungsgedanke; weitere pädagogische Perspektiven sollen Ihren Kindern unterschiedliche Zugangsweisen zum Sport eröffnen und somit zu einem lebenslangen Sporttreiben beitragen.

Daher sind die Sportlehrerinnen und Sportlehrer auch außerhalb des regulären Sportunterrichts bestrebt, den Stellenwert des Sports an unserer Schule zu erhöhen. Die Teilnahme an den Wettkämpfen „Jugend trainiert für Olympia“ stellt für die Schülerinnen und Schüler eine Abwechslung zum Schulalltag dar, wobei hier natürlich der Leistungsgedanke im Vordergrund steht. Mit Gleichaltrigen anderer Schulen messen sie sich und stellen ihr sportliches Können, welches sie sich im Sportunterricht, in AGs oder im Verein angeeignet haben, unter Beweis.

Dieses sportliche Engagement für die Schule wird unter anderem bei der Auswahl für die „Schärpe des Jahres“, eine der höchsten Ehrungen unserer Schule, berücksichtigt. Die Teilnahme Ihres Kindes an einem Wettkampf resultiert in einer zusätzlichen Note „1“ im zum Zeitpunkt des Wettkampfes stattfindenden Stoffgebiet im Sportunterricht. Leistungskontrollen oder Klassenarbeiten, welche in anderen Fächern ggf. verpasst werden, können nach Rücksprache mit den entsprechenden Fachlehrerinnen und Fachlehrern nachgeholt werden. Die Teilnahme an sportlichen Wettkämpfen birgt also keine Nachteile, sondern wird sogar noch belohnt.

Jedoch funktioniert der reibungslose Ablauf nicht bei allen Wettkämpfen. Zum Schulstaffellauf, welcher im Rahmen der Naumburger Sporttage im Mai ausgetragen wird, ist die Schule auf die Unterstützung der Eltern in Form von Fahrgemeinschaften angewiesen. Sowohl die am Wettkampf teilnehmenden Schülerinnen und Schüler als auch die fahrenden Eltern wurden in den letzten Jahren immer durch den Schulleiter entschädigt, der für Eis oder Bratwurst sorgte.

Auch in diesem Jahr bieten die Sportlehrerinnen und Sportlehrer verschiedene Arbeitsgemeinschaften an und bereiten die Schülerinnen und Schüler somit für die Wettkämpfe vor. Für diejenigen Sportarten, für welche keine ganzjährige AG stattfindet, werden in Vorbereitung auf „Jugend trainiert für Olympia“ zusätzliche Trainingseinheiten angeboten, um gezielt auf die unterschiedlichen Disziplinen vorzubereiten. Die dauerhaft angebotenen Arbeitsgemeinschaften finden wie folgt statt:

 

Tag Sportart Klassen Beginn Zeit Lehrer
Mittwoch Turnen

Volleyball

5 – 10

5 – 8

17.08.2016

24.08.2016

7./8. Stunde

7./8. Stunde

Frau Tina Vaskovits

Herr Karl-Heinz Kubica

Donnerstag Volleyball

Fußball (nur bis zu den Herbstferien)

9 – 12

5 – 8

18.08.2016

18.08.2016

7./8. Stunde

7./8. Stunde

Herr Michael Miether

Frau Carolin Hüttig

Über die Teilnahme an diesen Arbeitsgemeinschaften würden sich die Sportlehrerinnen und Sportlehrer sehr freuen. Hier kann an den im Unterricht erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten weiter geübt werden.

Sollte Ihr Kind innerhalb des nächsten Schuljahres aufgrund guter sportlicher Leistungen im Unterricht oder in der Arbeitsgemeinschaft zur Teilnahme an einem Wettkampf eingeladen werden, so zögern Sie bitte nicht und geben Ihrem Kind das Einverständnis zur Teilnahme. Diese sportlichen Ereignisse prägen die Schulzeit Ihres Kindes maßgeblich, lassen neue Freunschaften entstehen und tragen zu einer positiven Formung der Persönlichkeit bei.

 

Michael Miether

Hier noch einige Impressionen der letzten Wettkämpfe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.