Niederlande 2018, Tag 5

Der letzte Tag eines wunderschönen Schüleraustauschs war angebrochen. Nach einem mehr oder weniger gemütlichen Start in den Tag hieß es Koffer packen und schweren Herzens Abschied von den Familien nehmen.
In der Schule war für alle Austauschschüler ein Buffet hergerichtet worden mit allem, was man für ein leckeres Frühstück so braucht. Wir schlugen uns die Bäuche voll (die Fahrt ist ja lang!) und machten das letzte gemeinsame Foto.
Der Abschied fiel einigen echt schwer, sogar Mütter hatten Tränchen in den Augen!
Wir haben tolle neue Freunde gewonnen und freuen uns auf den Gegenbesuch im April.
Jetzt haben wir es uns im Bus gemütlich gemacht und lassen uns von Andreas Homann, unserem Busfahrer von Philipp-Reisen, sicher nach Hause fahren. Nebenbei futtern wir die Lunchpakete, die für uns gepackt wurden. Sie machen die 8-Stunden-Fahrt erträglicher.

Larissa Schreiber und Felix Klingenstein

Fotografien des gesamten Reisetagebuchs: Laura Franke, Mara Voigt, S. Juch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.