«

»

Jul 25

Naturwissenschaftliche Exkursion – Phaeno Wolfsburg

Am 08.07.2015 starteten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 11 in den frühen Morgenstunden (6:30 Uhr) Richtung Wolfsburg. Es galt, spezifische Unterrichtsthemen aus den Fächern Physik und Biologie anhand realer Phänomene zu untersuchen. „Die phaeno ist ein von den Kultusministerien in Niedersachen und Sachsen-Anhalt anerkannter Lernort. Phänomene sehen, spüren, hören, selber ausprobieren und erforschen – das ist phaeno! phaeno bietet einzigartige Möglichkeiten, an außergewöhnlichen Experimentierstationen eigene Erfahrungen zu sammeln. 300 Stationen sind in einer offenen, fließenden Raumstruktur angeordnet. Verschiedene Entdeckertour-Bögen mit Aufgaben und Fragen animieren dazu, ausgewählte Themen in der Ausstellung selbstständig zu bearbeiten. „ Diese Informationen kann man dem Flyer der phaeno entnehmen. Nun sollte die Theorie praktisch umgesetzt werden. Nach einer Einweisung durch die Mitarbeiter bekamen alle Schüler ihre Entdeckerbögen und gingen in kleinen Gruppen auf Tour. Neben den durch die Themen AbiTour Physik, Energie II, Genetik I und II vorgegebenen Stationen wurden natürlich auch andere interessante Exponate unter die Lupe genommen und ausprobiert. 16:30 Uhr fuhren wir Richtung Laucha zurück. Gegen 21:30 Uhr trafen wir ein. Es war ein langer und anstrengender Tag. Die Nachbereitung der Exkursion erfolgt dann im kommenden Schuljahr. Die Entdeckertour-Bögen wurden so ausgewählt, dass sie Inhalte der Unterrichtsfächer Physik und Biologie der Klassenstufen 11/12 entsprechen und so den naturwissenschaftlichen Unterricht der Schule ergänzen.

Astrid Winkler
Physiklehrerin Klasse 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.