«

»

Nov 28

Jugend trainiert für Olympia – Volleyball Jungen

Regionalfinaaaallllleeee – ooohhhooohhhooohhhooo!

 

Die Jungen der Wettkampfklassen II und III durften unsere Schule in dieser Woche sportlich vertreten und waren dabei sehr erfolgreich. Bereits am Dienstag reisten fünf Jungen der 8. und 9. Klassen gemeinsam mit Herrn Baatz nach Zeitz. Jonas Kindermann, Elias Meyer, Jonas Schied, Philipp Schlegel und Thomas Urban fanden nach anfänglicher Zurückhaltung immer besser ins Spiel und konnten sich gegen acht andere Gymnasien und Sekundarschulen durchsetzen. Mit dem Sieg in diesem Kreisentscheid qualifizierten sie sich für das Regionalfinale in Halle, welches Mitte Februar stattfindet. Bis dahin wird versucht, die Mannschaft spielerisch weiter zusammenzuführen und durch weitere gute Spieler zu ergänzen.

Am Donnerstag reisten Leo Apolle, Timo Ballin, Florian Bornowski, Maurice Kilpert, Till Kirchhoff, Kevin Krawetzke, Erik Reinkober, Dominik Schmidt und Robert Wolf gemeinsam mit Herrn Miether nach Naumburg zur Landesschule Pforta, wo der Kreisentscheid der Wettkampfklasse II stattfand. Zu Beginn des Turniers wurden die sieben Mannschaften in zwei Gruppen gelost. Unsere Jungen mussten sich zunächst gegen die Sekundarschule „Am Schwanenteich“ Zeitz, die PAS Großkorbetha und das Domgymnasium Naumburg durchsetzen. Dies gelang unserer Mannschaft sehr gut. Alle Spiele wurden deutlich, ohne auch nur einen Satz zu verlieren, gewonnen. Dies bedeutete den klaren Gruppensieg. In einem Überkreuz-Vergleich musste das Team anschließend gegen den Gruppenzweiten der anderen Gruppe, die Sekundarschule Elsteraue Reuden, antreten. Der erste Satz wurde souverän bewältigt. Im zweiten Satz, beim Stand von 17:7, also nur vier Punkte vor dem Spielgewinn, gelang den Jungen nicht mehr viel. Die Gegner konnten sich bis auf 17:16 heran kämpfen. Erst dann kehrte der Siegeswille zurück, so dass auch dieses Spiel ohne Satzverlust beendet wurde.

Das Finale wurde nach diesem aufregenden Spiel letztendlich gegen die Sekundarschule „Am Schwanenteich“ Zeitz gewonnen, die bereits in der Vorrunde besiegt worden war. Aufgrund dieses Sieges kann sich auch die Mannschaft der Wettkampfklasse II über den Einzug ins Regionalfinale freuen.

Beiden Mannschaften gratulieren wir zu diesem sportlichen Erfolg.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch Pascal Agthe und Martin Habicht, welche die Mannschaften während ihrer Spiele moralisch unterstützten und als Schiedsrichter eine erfolgreiche Durchführung der Turniere ermöglichten.

Miether

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.