Jugend trainiert für Olympia – Floorball

Bereits am 16.03. machte sich eine siebenköpfige Jungenmannschaft auf den Weg nach Hohenmölsen, da das dort ansässige Agricolagymnasium zum Kreisentscheid in der Sportart Floorball geladen hatte. In den letzten Jahren wurden die Floorballmannschaften unserer Schule immer durch Herrn Baatz, welcher auch die Floorball-AG leitet, betreut. Krankheitsbedingt konnte er diese Aufgabe nicht übernehmen. Glücklicherweise erklärte sich Frau Löffler bereit, die Jungen der WK II zu diesem Wettkampf zu begleiten. So machten sich die Neuntklässler Marcus Hübner, Marvin Schültke, Florian Bornowski, Marc Franz, Elias Meyer sowie die beiden Zehntklässler Maurice Kilpert und Erik Reinkober auf den Weg, um an die Erfolge der letzten Jahre anzuknüpfen.

Der Start in das Turnier gelang den Jungen sehr gut. Die ersten beiden Spiele entschieden sie klar für sich. Mit hohem Selbstbewusstsein ging die Mannschaft in das dritte von vier Spielen. Leider musste hier die erste Niederlage des Tages verkraftet werden. Im vierten Spiel mussten die Jungen gegen eine sehr starke Mannschaft, die zu großen Teilen aus Vereinsspielern bestand, agieren. Auch hier ging der Gegner mit dem Sieg vom Feld, so dass die Bilanz von zwei Siegen und zwei Niederlagen eine Podiumsplatzierung bedeutete. Die Jungen verabschiedeten sich mit einem guten dritten Platz aus Hohenmölsen.

gez. Miether

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.