Schüleraustausch Polen

Seit dem Jahr 2012 besteht eine Schulpartnerschaft mit dem Gymnasium Nr. 9 aus dem polnischen Stettin.

14 Schüler und ihre Betreuer besuchten unsere Region. Der Austausch fand vom 08.10.2012- 13.10.2012 statt.

 

Ziele unseres Austausches waren vorranging:

 

  • die Entwicklung und Festigung kommunikativer Fähigkeiten,
  •  das Vertiefen der Ansichten über Toleranz, Achtung und Miteinander,
  •  Kennenlernen anderer Lebensweisen,
  • Erfahrungsaustausch über die Schulsysteme in Deutschland und in Polen
  •  Informationen über gesellschaftliche Entwicklungen.

 

Um diese zu erreichen führten wir verschiedene Exkursionen und Projekte durch. So waren wir in Dresden, Leipzig, Weimar, Naumburg und im Zusammenhang mit einer geschichtlichen Aufarbeitung, führten wir gemeinsam einen thematischen Rundgang durch das ehemalige Konzentrationslager Buchenwald durch.

 

Der letzte Tag des Schüleraustausches wurde mit einem gemeinsamen Abschiedsessen, das miteinander vorbereitet wurde, beendet.

 

Unsere Erwartungen wurden alle erfüllt. Es konnten bereits Vorurteile abgebaut werden und neue freundschaftliche Beziehungen entstehen. Desweiteren wurden sprachliche Fähigkeiten und Fertigkeiten erweitert, mehr Spaß am Erlernen einer Fremdsprache entwickelt, sowie das Bewusstsein vermittelt, dass man sich in jeder Situation verständigen kann. Der Schüleraustausch diente außerdem zur vorbereitenden Wissensvermittlung und stärkte das Interesse an der polnischen Geschichte, die in den Rahmenrichtlinien für das Fach Geschichte in der Kursstufe 11/2 verankert sind.

Bericht über den Besuch der Lauchaer Schüler in Stettin: hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.