Abschlussbericht Armenien

Der Schüleraustausch mit der armenischen Schule im Jahr 2017 war etwas ganz Besonderes. Das Kennenlernen einer neuen Kultur beziehungsweise deren Mentalität, das Schließen vieler neuer Freundschaften, die schönen und lustigen Erfahrungen, die beeindruckende Landschaft des Kaukasus, die berührende Geschichte des Genozids am armenischen Volk, …

All dies sind Dinge, deren Erfahrungen uns wohl noch sehr lange prägen werden. Die unglaubliche Dankbarkeit, dass man das erleben darf, versorgt wurde von Menschen, die dir eigentlich total fremd waren, aber dir immer mehr ans Herz gewachsen sind.

Und auch, wenn das kitschig klingt… es ist wahr!

Vielen Dank an alle – Frau Dreisow, Lisa, Floria, Celine, Sophie, Felix, die Schüler und Lehrerin des Domgymnasiums, sowie allen Unterstützenden, dass diese 10 Tage einfach ein unvergessliches Erlebnis waren!

Ich hoffe, durch die Tagebucheinträge konnte ich einen guten Eindruck des Austauschs vermitteln.

Wer es nicht schon längst getan hat, kann es hier gerne nachlesen: Reisetagebuch Armenien

Sarah Einzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.